Mehrkindfamilienkarte Thüringen

Stadtmuseum Gera und Historische Geraer Höhler

Ein erlebnisreicher Rundgang durch die Dauerausstellung veranschaulicht wichtige Etappen der Stadtgeschichte von der ersten Besiedlung Geras bis in die Gegenwart. Eine Außenstelle des Stadtmuseums, die Historischen Geraer Höhler, entführt in das unterirdische Labyrinth der ehemaligen Bierkeller unter der Altstadt von Gera.

Stadtmuseum
Das Anfang des 18. Jahrhunderts errichtete Gebäude ist lange Zeit das Zucht- und Waisen-haus der Stadt gewesen. Seit 1914 ist das Stadtmuseum dort untergebracht. Ab 2002 wurde das Haus grundhaft saniert und zu einem modernen Museum umgebaut. In vier Etagen erwarten den Besucher auf 1.000 Quadratmetern Fläche Ausstellungen mit einer breiten Themenvielfalt. Die Dauerausstellung „Die Geschichte Geras“ lädt zu einer Entdeckungsreise durch die Stadtgeschichte von den Anfängen bis in die Gegenwart ein. Die Themenausstellung im Erdgeschoss stellt immer einen überregional interessanten Bereich aus der Stadt- oder Regionalgeschichte in den Mittelpunkt. Wechselnde Sonderausstellungen ergänzen das Angebot. Einen Schwerpunkt der Museumsarbeit bildet die auf unterschiedliche Besuchergruppen orientierte Geschichtsvermittlung. Angebote für die Ferien, Familien und Senioren komplettieren das Programm ebenso wie Vorträge und Führungen. Das Stadtmuseum verfügt heute über eine umfangreiche kulturgeschichtliche Sammlung, deren Existenz auf außerordentliches bürgerschaftliches Engagement in den letzten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts zurückgeht.

Historische Geraer Höhler – das unterirdische Labyrinth in Gera
Vor Jahrhunderten legten Geraer Bürger unter den Häusern der Altstadt ein Labyrinth an, um hier Bier zu lagern. Die bis zu zwölf Meter tiefen Gänge, Nischen und Gewölbe werden als „Höhler“ bezeichnet. Zehn dieser einzigartigen Zeugnisse des Geraer Wirtschafts- und Gewerbelebens wurden miteinander verbunden und sind seit Ende der 1980er Jahre im Rahmen von Führungen für die Öffentlichkeit begehbar. Die Besichtigung der Historischen Geraer Höhler ist im Rahmen öffentlicher Führungen oder nach Voranmeldung möglich.

Besucheranschrift:

Museumsplatz 1
07545 Gera
Deutschland

Stadtmuseum Gera
Tel. 0365 838-1470
E-Mail: stadtmuseum@gera.de
Internet: www.gera.de (Kultur & Freizeit)
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag und Feiertage 12 bis 17 Uhr

Historische Geraer Höhler
Ecke Steinweg/Geithes Passage
07545 Gera
Tel. 0365 8381470
E-Mail: stadtmuseum@gera.de
Internet: www.gera.de (Kultur & Freizeit)
Öffentliche Führungen: Mittwoch: 13 und 15 Uhr, Donnerstag bis Sonntag und Feiertage: 11, 13 und 15 Uhr.

Zurück

Copyright 2019 Verband kinderreicher Familien Thüringen e.V.