Blog

Die Mehrkindfamilienkarte in 2022
von Sabrina Heinke
(Kommentare: 0)

Die Mehrkindfamilienkarte 2022

Kurz vor Weihnachten und dem anstehenden Jahreswechsel, möchten wir die Gelegenheit nutzen, noch einmal auf das Jahr 2022 zurückzublicken. Für die Mehrkindfamilienkarte war es ein besonderes Jahr, welches durch die Auszeichnung mit dem 1. Platz des Thüringer Demografiepreises seinen Höhepunkt fand. 

Die Auszeichnung erhielten Thüringer Projekte und Initiativen, die „den Folgen des demografischen Wandels entgegentreten“ und „die eine Vorbildwirkung für unser Bundesland haben“, so das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft. 

Familien mit mehr als 2 Kindern stellen immer noch einen "blinden Fleck" unserer Gesellschaft dar. Für die Mehrkindfamilienkarte bedeutet dies in erster Linie, allen Familien Freizeit-, Kultur- und Bildungsangebote zugänglich zu machen und dies UNABHÄNGIG der Kinderzahl. Nach wie vor ist es in vielen Einrichtungen weiterhin die Regel, dass Familientickets auf 2 Erwachsene und 2 Kinder zu begrenzen. Hier setzt die Mehrkindfamilienkarte auch 2023 an.

Foto: TMIL - D. Santana

Neue Partner und mehr ausgestellte Mehrkindfamilienkarten

Erfreulicherweise werden immer mehr Ausflugsziele auf unsere Initiative aufmerksam und möchten selbst einen Anteil zur kulturellen Teilhabe von Familien beitragen. In 2022 konnten wir ein erhöhtes Interesse an der Partnerschaft verzeichnen. Vor allem im letzten Quartal des Jahres erreichten uns vermehrt Anfragen über eine mögliche Kooperation. 

 

Nahezu proportional nahmen auch die Anfragen von Familien zu. So konnten wir in diesem Jahr 1.337 Mehrkindfamilienkarten ausstellen. Insgesamt profitieren damit schon mehr als 11.500 Kinder von der Einführung der Karte. Die Entwicklung der Zahlen zeigt uns, dass auf der einen Seite der Bedarf und die Bekanntheit weiter zunimmt, auf der anderen Seite aber auch, dass die Beteiligung der Partnereinrichtungen eine entscheidende Rolle spielt. Unser Ziel ist es daher für das kommende Jahr weitere Kooperationen zu schließen und Familientickets und -eintrittspreise unabhängig der Kinderzahl weiter zu etablieren. 

 

Eine Bitte an Sie

Hierzu bedarf es auch Ihrer Hilfe. Reden Sie über uns. Fragen Sie aktiv in Einrichtungen und bei Freizeit- oder Kulturanbietern nach der Mehrkindfamilienkarte. Erzählen Sie Bekannten und Verwandten davon und empfehlen Sie unseren kostenfreien Ausweis gerne weiter.

Dieser kann jederzeit, binnen weniger Minuten unter: https://www.familienkarte-thueringen.de/familienkarte-antragsformular.html beantragt werden.

 

Wir wünschen Ihnen wunderschöne, erholsame Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr und bedanken uns für Ihre Unterstützung!

 

Ihr Team der Mehrkindfamilienkarte

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 5 und 9?
Copyright 2023 Verband kinderreicher Familien Thüringen e.V.